Zahnaufhellung Aktivkohle: eine überprüfung der Methoden der Reinigung und bleaching

Ein schönes lächeln mit weißen Zähnen ist ein Indikator der Pflege-und Mundgesundheit. Moderne Produkte, die die meisten enthalten eine große Anzahl von Farbstoffen, die führt zu Gelbfärbung der Zahnschmelz. Weiß verschwindet auch von Rauchen und Alkohol.

Bürsten Sie Ihre Zähne mit Aktivkohle

Rückkehr Zähne zu einem blendenden weiß, wenn Sie gehen zu einem Spezialisten, aber oft werden diese Techniken führen zu einer Kosten-budget. Alternative zu teuren Verfahren ist die Verwendung von Aktivkohle für die Zähne whitening – preiswert und verfügbar, um alle Medikamente zu Hause.

Das Prinzip der operation

Aktivkohle ist ein natürlicher saugfähig, es ist absolut sicher beim entfernen von Verfärbungen im Zahnschmelz. Das Medikament, mit Wasser in Kontakt, verwandelt sich in eine Art von abrasive, Reinigung und Neutralisation der Oberfläche der vorhandenen Kontamination. Es nimmt in sich eine dunkle patina, die zwar nicht absorbiert werden, in Schmelz, aber könnte die häufige Verwendung führen zu dem auftreten der Mikrorisse. Dies kann vermieden werden, wenn Sie Pausen zwischen den Behandlungen.

Zusätzlich zu der mechanischen Reinigung, erhältlich in der Ecke Substanzen zu neutralisieren, die Lebensmittel-Farbstoffe und lösen kleinere Lagerstätten.

Im Laufe der Reinigung während des 1,5 Monaten ist es möglich, positive Ergebnisse erzielen, der Bleiche, das Ergebnis wird ähnlich sein wie im Ultraschall-Verfahren.

Vor-und Nachteile der Zahnaufhellung Aktivkohle

Unter die Vorteile von diesem Medikament sind die folgenden:

  • Rezept für die Reinigung zeichnet sich durch Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit, die nicht erfordern Besondere Erfahrung und zusätzliche Ausrüstung.
  • Für die Zahnaufhellung gibt es mehrere Rezepte, von denen wählen, die am besten geeignet ist.
  • Wiederholen Sie das Verfahren zu Hause, zu jeder Zeit, ohne den Besuch der Klinik.
  • Um das Medikament zu kaufen in jeder Apotheke, zu einem erschwinglichen Preis.
  • Garantierte Leistung ein gutes Ergebnis, vorbehaltlich der spezifischen Empfehlungen.
  • Zahnaufhellung, die Kohle ist sicher und wird nicht verschlechtern den Zustand der Zähne und Schleimhaut. Wenn es in den Körper Eintritt, im Falle der versehentlichen Einnahme, nicht verletzen.
  • Kohle hat eine antibakterielle und desinfizierende Wirkung, reduziert die Entzündung, so wird es nützlich sein für die ganze Mundhöhle.

Der Nachteil dieser Art von Verfahren sind abgeschlossen, in den folgenden:

  • Mängel können auftreten, die häufige Verwendung für die Aufhellung der Droge. Häufiger Kontakt mit Emaille-Pulver ausüben könnte sich nachteilig aus, im Aussehen, der Mikrorisse auf der Oberfläche. Dies führt zu einer erhöhten Empfindlichkeit der Zähne, Reduktion von Festigkeit und Mineralisierung, die Entwicklung von Karies. Um Verletzungen zu vermeiden, sollte es parallel mit der Zähne zur Stärkung des Zahnschmelzes mit einem speziellen Werkzeug.
  • Bleaching ist eine ausreichende Menge an Zeit, wie Sie benötigen, zu bereinigen, die von der Kohle schwer zugänglichen Bereichen der Zähne. Müssen geduldig sein, um das beste Ergebnis zu erzielen.

Kontraindikationen

Trotz des Fehlens von negativen Folgen für die Zahnaufhellung mit Aktivkohle, diese Methode hat eine Reihe von Kontraindikationen.

Es ist ratsam, bevor Sie Maßnahmen ergreifen, konsultieren Sie einen Zahnarzt, einen Vortrag über den Zustand Ihrer Zähne.

Es wird empfohlen, zu unterlassen, die Bleiche in den folgenden Fällen:

Aktivkohle
  • Während des Tragens einer Spange oder eine neuere entfernen, als der geschwächte Zahnschmelz wird die mechanische Belastung. Zuerst müssen Sie stärken den Zahnschmelz und starten Sie dann das bleaching.
  • Es ist nicht gestattet, die Methode in die kindheit, denn Kinder sind unreif Zahnschmelz der Zähne.
  • Kontraindiziert in der Anwesenheit von Karies, Zahnfleischbluten und Entzündungen am Zahnfleisch und den Schleimhäuten.
  • Kann nicht verwendet werden, für die Reinigung von Implantat, weil das künstliche material ist abrasiver Verschleiß und kann schlecht gehen.
  • Das auftreten von Unbehagen und Beschwerden, und im Fall der individuelle Unverträglichkeit und Schwangerschaft.

Wie, um die Zähne aufzuhellen Aktivkohle — how

Verbringen bleichen Aktivkohle in drei verschiedene Arten: in form von Kaugummi, bereiten ein Pulver für die Reinigung von, oder in Verbindung mit Zahnpasta. Zunächst müssen Sie wählen Sie die bequemste Methode, um zu überprüfen Sie das Verfallsdatum des Medikaments, um um negative Folgen zu vermeiden.

Kauen

Diese option ist die effektivste. Bietet eine Droge, wie ein Kaugummi. Sie müssen nehmen Sie 1 oder 2 Tabletten von Steinkohle und kauen schonend für 5-7 Minuten. Substanz gründlich reinigen gelbstichig, gebleicht, ein paar Schattierungen die Farbe der Zähne und zu beseitigen schlechten Geruch im Mund.

Die Methode ist praktisch, denn es kann der Griff in allen Bedingungen – zu Hause oder auf Reisen. Nach der Prozedur, die Sie benötigen, sowie Spülen Sie Ihren Mund mit warmem Wasser für 1-2 Minuten entfernen Sie die Droge, die Zähne aus. Um den Effekt zu verstärken und zusätzliche antibiotische Behandlung ist es möglich, zu Spülen Abkochung von Kamille oder Eichenrinde.

Wie man ein Pulver für die Reinigung der Zähne von Aktivkohle

Zahn-Pulver-Aktivkohle ist einfach in der Herstellung.

Um dies zu tun, nehmen Sie 2 Tabletten von dem Medikament und sorgfältig zerkleinert in ein feines Pulver. Stellen Sie sicher, dass es nach wie vor große Körner, sonst kann es zu Schäden der Schleimhaut oder Risse an den Zahnschmelz.

Vor dem Bleaching müssen Sie Ihre Zähne putzen, regelmäßige zahn-Pulver. Nächsten, Tauchen Sie den Pinsel in Wasser und tauchte in schwarz pulverbeschichtet. Es ist notwendig, nach der Zusammensetzung ist gut zu reinigen die Oberfläche der Zähne, die Aufmerksamkeit zu jeder Parzelle. Nach dem bleaching müssen Sie Spülen Sie Ihren Mund mit warmem Wasser oder Abkochungen von Kräutern zu beseitigen, die das Pulver von der Oberfläche.

Für Effizienz, Sie können die Bürste mit der Holzkohle, legen Sie ein paar Tropfen Tee-Baum-öl (gut, es bekämpft Entzündungen) oder andere.

Gute Kritiken dieses Rezept verwendet, ein Pulver aus Aktivkohle: mischen Sie 10 zerkleinerte Holzkohle-Tabletten, fügen Sie ein paar Esslöffel Kreide, 1 Teelöffel soda und demselben Salz. Das resultierende Gemisch wurde gespeichert unter dem Deckmantel in einem Glas-container, und verwenden Sie wie oben.

Methoden der Zahnaufhellung

Verwenden Sie in Verbindung mit Zahnpasta

Nicht weniger effektiv ist die Kombination von Zahnpasta mit Pulver der Droge. Um dies zu tun, nehmen Sie ein trockenes Glasgefäß mit Schraubverschluss, drücken Sie eine volle tube Zahnpasta. Neben, hacken, 10 schwarz-Pillen, um die Konsistenz von Pulver und Gießen Sie in das Glas, mischen Sie gründlich mit der paste. Die Mischung sollte putzen Sie Ihre Zähne 2 mal am Tag für ein paar Minuten, um aufhellen Ihr lächeln.

30 Minuten nach dem Zähneputzen ist es verboten, zu nehmen in Nahrungsmittel enthalten Pigmente in der Zusammensetzung. Es ist besser, zur Durchführung des Verfahrens nach einer Mahlzeit.

Es gibt eine option, um nicht mischen in einem Glas, um die Mischung, und wenden Sie direkt vor der Reinigung. Um dies zu tun, drücken Sie die Bürste der normalen Menge von pasta und oben großzügig streuen die zerkleinerte Aktivkohle. Die weitere Durchführung der manipulation in der üblichen Weise.

Wie zu verringern das Risiko von Schäden an der Emaille

Abrasiven Eigenschaften von Aktivkohle kann gefährlich für den Zahnschmelz, wenn übermäßig oft durchgeführt vom Bleaching zu Hause. Um zu verhindern, dass Schäden des Zahnschmelzes, befolgen Sie diese Empfehlungen:

  • Verwenden Sie eine Zahnbürste mit weichen Borsten, so schwer trägt zur Schädigung des Zahnschmelzes. Sie können auch statt einer Bürste verwenden Sie ein Wattestäbchen angefeuchtet Gaze oder pads von Ihrer eigenen Hand.
  • Zum Zerkleinern Sie die Tabletten so sorgfältig wie möglich, ohne große Stücke in das Pulver.
  • Wenn Sie empfindlich Verfahren durchgeführt wird, nicht öfter als einmal in zehn Tagen.
  • In der bleaching-stärkt den Zahnschmelz eines mineralisierten zahn einfügen und in der Ernährung enthalten hohe Mengen an calcium, protein und Phosphor.
  • Bleibt Kohle, die nicht mit Wasser entfernen, entfernen Sie mit einem Zahnstocher.
  • Vergessen Sie nicht, Zahnseide und Pflege für die mündliche.
  • Wenn die Zähne gebürstet oder Flecken sofort beendet das Verfahren. Es ist ein signal der Weiterentwicklung der Emaille.

Fazit

Eine dunkle Farbe des Zahnschmelzes als Folge von externen Exposition, es ist eine effiziente und kostengünstige Methode der Zahnaufhellung, die Verwendung von Aktivkohle. Kochen Pulver, kauen, oder verwenden Sie es mit Zahnpasta haben einen offensichtlichen nutzen und hellt die Zähne ein paar Nuancen bei regelmäßiger Anwendung ist nicht schlechter als in der Zahnmedizin. Die Hauptsache – um die Einhaltung der Verfahrens-und vergessen Sie nicht, zur Aufrechterhaltung der hygiene der Mundhöhle.

04.10.2018